Heimatverein Nümbrecht e.V.

 

Was war

Berichte über unsere Aktivitäten


Zurück zur Übersicht

26.09.2016

Heimatverein Nümbrecht renovierte Schutzhütte „Auf dem Scheibenstand“

Die Schutzhütte „Auf dem Scheibenstand“, die am Waldrand des Lindchens oberhalb von Spreitgen am Wanderweg zwischen Aussichtsturm und Schloss Homburg steht, wurde nach intensiven Reparaturarbeiten wieder für jedermann freigegeben. Sie musste dringend saniert werden, damit sie weiterhin den Spaziergängern und Wanderern zur Rast und zum Schutz vor Regen dienen kann. Von hier aus genießt man einen wunderbaren Ausblick auf das Homburger Land.

Der Heimatverein Nümbrecht, der Schutzhütten und Ruhebänke in Ordnung hält, konnte die Hütte mit Hilfe eines finanziellen Zuschusses der Nümbrechter Frese-Peters-Stiftung reparieren. Die notwendigen Holzarbeiten erledigte Schreinermeister Alexander Schmidt.

Mit einem kleinen Picknick bedankte sich der Heimatverein bei den Geschäftsführern der Frese-Peters-Stiftung Reiner Mast und Benjamin Häcke, bei Alexander Schmidt und seinem Mitarbeiter sowie bei den Kollegen des Heimatvereins Michael Seynsche und Thomas Raulin, die die Arbeiten an der Hütte ehrenamtlich in ihrer Freizeit erledigt haben.



Zurück zur Übersicht